TCM Pathogene – Ursachen von Erkrankungen

erlerne pathogene faktoren in der tcm

正气存内,邪不可干
Zheng Qi Cun Nei, Xie Bu Ke Gan

Vielleicht die wichtigste Aussage in der chinesischen Medizin.

Dies ist ein Zitat aus dem Huang Di Nei Jing (Klassiker des gelben Kaisers) 正气存内,邪不可干
Zheng Qi Cun Nei, Xie Bu Ke Gan – übersetzt als: “Wenn das gesunde Qi im Innern gespeichert ist, kann kein Pathogen uns krank machen.”

Die chinesische Medizin spricht vom Qi, und kann hierzu das Qi regulieren, stärken,sedieren, ableiten, erwärmen, kühlen etc. und beugt so Krankheiten vor und erhält unser inneres Gleichgewicht.

Ist unser Qi schwach, können Pathogene Faktoren wie Hitze, Feuchtigkeit, Kälte etc. von außen sowie auch von innen heraus unser Qi Schwächen und uns krank machen.

Dann können wir über die Ernährung uns positiv beeinflussen wenn wir die Prinzipien hinter den Ursachen einer Krankheit in der chinesischen Medizin verstehen, wir können uns auch Nadeln setzen lassen um unser Qi zu regulieren und Arzneikräuter einnehmen um noch mehr unser inneres und Äußeres Gleichgewicht in Harmonie zu bringen.

In meinem nächsten Webinar erfährst du ganz detailliert was du tun kannst bei Kälte oder innerer Hitze und lernst über Selbstanwendungen in der TCM.

Sei gern dabei und melde dich hier an. Klicke einfach auf den Weblink unten:

Ähnliche Beiträge

Kommentare